PROFIL

Qualitätsanspruch

Was Qualität bedeutet, lernte ich schon als Kind. Aufgewachsen in einer Bäcker- und Konditorenfamilie, verbrachte ich meine Kindheit zwischen Schulbank, Backstube, Café und Laden. Im elterlichen Betrieb galt: „Ein Produkt kann nur so gut sein wie seine verwendeten Rohstoffe.“ Diese Denkart und der äußerst hohe Qualitätsanspruch meiner Eltern prägten meine gesamte Einstellung, mein berufliches Interesse und meinen Werdegang.

 

Studium der Lebensmitteltechnologie

Auch mein Studium der Lebensmitteltechnologie an der Fachhochschule Lemgo (1978 - 1983) bestätigte die Vorzüge hochwertiger Lebensmittel – konventionell wie ökologisch hergestellt – und unterstrich die Wichtigkeit, deren Qualität zu sichern.

 

Qualitätskontrolle

Nach dem Studium beschäftigte ich mich intensiv mit der Qualitätskontrolle. Meine ersten Berufserfahrungen sammelte ich im Labor der Presshefefabrik Asbeck in Hamm (1983 - 1984).

Im Anschluss daran ging ich nach Remscheid zum Fleischwaren- und Feinkostproduzenten Steinhaus. Dort baute ich dessen chemisch/mikrobiologisches Labor auf. Die Qualitätskontrolle wurde in der Zeit sehr groß geschrieben. Später leitete ich in diesem Unternehmen den Bereich Produktentwicklung und Qualitätssicherung (1984 - 1993).

 

Qualitätssicherungs Konzept

Im Sommer 1993 entwickelte ich für die Steinhaus Filialbetriebe ein Qualitätssicherungs Konzept und führte es in die Fleischerfachbetriebe ein.

In den folgenden Jahren unterlag das Eigenkontrollsystem meiner permanenten Überprüfung und Aktualisierung. Zu meinem Verantwortungsbereich gehörten

  • Mitarbeiterschulung
  • Hygiene Beratung der Filialleitungen
  • Umsetzung der lebensmittelrechtllichen Anforderungen
  • Kontaktpflege zu den Veterinärbehörden
  • Reklamationsmanagement
  • Aktualisierung der Rezepturen, Zusatzstofflisten und Allergenkennzeichnung

 

Selbstständige Beraterin für Qualitätssicherung

2009 folgte die berufliche Selbstständigkeit als Beraterin für Qualitätssicherung.

Mein Bestreben ist es, dazu beizutragen, den Weg der Waren von der Herstellung bis zum Verbraucher qualitativ zu sichern. Mir ist wichtig, Ihnen beratend zur Seite zu stehen und Ihrem Unternehmen individuelle Handlungsempfehlungen mit Anleitungen für die betriebliche Praxis zu liefern: damit Sie Zeit und Geld sparen und Sicherheit im Umgang mit den Behörden gewinnen.

Profitieren Sie von meinen persönlichen Kompetenzen, die ich gern im Sinne Ihres Unternehmens einsetze:

  • Langjährige berufliche Erfahrung
  • Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt
  • Ausgeprägtes Organisationstalent
  • Eigeninitiative

Wenn Sie mehr wissen möchten, rufen Sie mich bitte an. Ich freue mich auf das Gespräch.

Grundsätze für den Alltag

Weiterlesen

Praxisbeispiel

Weiterlesen

Pflege der Brötchenanlagen

Weiterlesen